Android: Bildschirm drehen – so geht’s

Sie möchten gern wissen, wie Sie an Ihrem Android-Smartphone die Bildschirm-Drehung aktivieren? Wir erklären es Ihnen.


Die Bildschirm-Drehung am Smartphone kann ziemlich nerven. Ein Foto steht Kopf und Sie drehen das Gerät, um es sich anzusehen – aber der Bildschirm dreht sich immer automatisch mit. Oder andersherum: Sie möchten ein Bild gern im Querformat ansehen, aber der Bildschirm will sich nicht automatisch drehen. Wie Sie die Dreh-Funktion einfach und schnell aktivieren und deaktivieren, erfahren Sie in diesem Artikel.

Android: Bildschirm-Drehung aktivieren oder deaktivieren

Wischen Sie auf Ihrem Handy-Bildschirm von oben nach unten. Die Schnellzugriffs-Leiste erscheint. Wiederholen Sie die Wischgeste, um die Leiste ganz auszuklappen. Diese hat gegebenenfalls mehrere Seiten, die Sie durch Wischen nach rechts oder links erreichen.
Um die Dreh-Funktion anzuschalten, tippen Sie auf das entsprechende Symbol in der Schnellzugriffs-Leiste. Das Symbol färbt sich blau und heißt „Bildschirm drehen„. Um die Funktion auszuschalten, tippen Sie einfach erneut auf das Symbol. Dieses wird dann ausgegraut und heißt „Portrait„, weil das Hochformat auch Portrait-Format genannt wird.Hinweis: Das Symbol sieht in Android anders aus, je nachdem, ob die Funktion aktiviert ist oder nicht.

Kurzanleitung: Android Bildschirm-Drehung (de)aktivieren

  1. Öffnen Sie die Schnellzugriffs-Leiste Ihres Smartphones.
  2. Tippen Sie auf das Symbol „Bildschirm drehen„, um die Drehung zu deaktivieren. Um die Drehung zu aktivieren, tippen Sie auf das Symbol „Portrait„.

Hinweis: Je nachdem, ob die Funktion aktiviert ist oder nicht, ist das Symbol bei Android ein anderes.

Eine Antwort schreiben