Android: Nachtmodus aktivieren – so geht’s

Sie möchten gern wissen, wie Sie an Ihrem Android-Smartphone den Nachtmodus aktivieren? Wir erklären Ihnen, wie das geht.

Blaues Display-Licht kann dazu führen, dass Sie abends nicht zur Ruhe kommen. Für die Augen wirkt es, als wäre noch heller Tag. Um diesen Effekt zu verhindern, können Sie in Android den Nachtmodus aktivieren. Das blaue Licht wird dann aus dem Displaylicht herausgefiltert, Bedienoberflächen bekommen einen leichten Orange-Stich, die Augen werden entlastet. Der Blaulichtfilter soll dazu führen, dass Sie schneller und besser schlafen. Um das blaue Licht auf dem Bildschirm herauszufiltern, können Sie in neueren Android-Versionen eine eigene Funktion in der Schnellzugriffs-Leiste nutzen. Ist die Funktion auf Ihrem Smartphone noch nicht verfügbar oder hätten Sie gern mehr Einstellungsmöglichkeiten, können Sie auch eine App nutzen, um Ihr Handy in den Nachtmodus zu versetzen.

Nachtmodus in Android aktivieren

Wischen Sie auf Ihrem Handy-Display von oben nach unten. Die Schnellzugriffs-Leiste erscheint. Wiederholen Sie die Wischgeste, um die Leiste ganz auszuklappen. Diese hat gegebenenfalls mehrere Seiten, die Sie durch Wischen nach rechts oder links erreichen.
Tippen Sie auf das Symbol mit dem B („Blaufilter„), um den Nachtmodus zu aktivieren (dies ist das Symbol bei Samsung-Geräten, bei anderen Herstellern kann das Symbol anders aussehen und heißen). Das Symbol ist nun blau gefärbt. Das Display hat jetzt einen Orange-Stich, die Blautöne werden herausgefiltert. Das gilt automatisch für das gesamte Display, auch wenn Sie Apps nutzen.

Hinweis: Wenn Sie Ihre Augen zusätzlich schonen möchten, können Sie den Dark Mode in Android aktivieren. Die Android-Oberflächen auf Ihrem Smartphone werden dann komplett dunkel mit heller Schrift.

Nachtmodus per App einstellen

Wenn Ihr Smartphone nicht über eine Nachtmodus-Einstellung verfügt, können Sie dafür auch eine App nutzen. Es gibt für Android zum Beispiel die App „Twilight“ im Google Play Store. In der Basisversion ist sie kostenlos und filtert das Blaulicht Ihres Displays je nach Tageszeit heraus. Ebenfalls kostenlose Alternativen sind die App „Night Screen“ für Android oder die App „Blaulichtfilter“.

Mit Apps wie „Twilight“ können Sie blaues Licht aus Ihrem Display filtern und weitere Einstellungen machen.

Kurzanleitung: Android-Nachtmodus aktivieren

  1. Wischen Sie auf dem Display von oben nach unten, um die Schnellzugriffs-Leiste zu öffnen. Wischen Sie erneut, um die Leiste ganz auszuklappen.
  2. Tippen Sie auf das Symbol mit dem B („Blaufilter„), um den Nachtmodus zu aktivieren (gilt für Samsung-Geräte, bei anderen Herstellern kann das Symbol variieren). Das Symbol färbt sich blau und das Display bekommt einen Orange-Stich, weil die Blautöne herausgefiltert werden.

Eine Antwort schreiben