Drucken mit Android-Geräten

Mit ein paar wenigen Handgriffen können Sie auch von Ihrem Android-Gerät aus Dokumente drucken. Wir zeigen Ihnen, wie’s geht.

Es ist doch viel praktischer, wenn man den Drucker vom Smartphone oder vom Tablet aus steuern kann, statt jedes Mal den Computer einschalten zu müssen. Was Sie dazu benötigen, ist lediglich ein Android-Gerät und einen netzwerkfähigen Drucker. Letzteres ist bei den allermeisten neueren Modellen der Fall.

Die richtige App

Um den Drucker von Ihrem Android-Gerät aus bedienen zu können, benötigen Sie eine dafür vorgesehene App. Viele Druckerhersteller stellen eine eigene App für Ihre Geräte bereit. Diese Hersteller-Apps finden Sie leicht im Google Play Store, wenn Sie einfach nach dem Namen des Herstellers suchen. Dort finden Sie dann entsprechend „Brother iPrint&Scan„, „Epson Print“ und ähnliche Apps von anderen bekannten Herstellern. Die Features variieren von Hersteller zu Hersteller, weshalb es sich schon beim Druckerkauf lohnen kann, auf den Hersteller zu achten. Es gibt auch einige universelle Apps, die allerdings einen höheren Aufwand bei der Einrichtung erfordern oder bezahlt werden müssen. In der Regel dürften Sie aber mit den Hersteller-Apps gut bedient sein.

Einrichtung

Die Einrichtung der Apps verläuft sehr ähnlich und ist simpel. Lassen Sie sich einfach von der App anleiten. Zuerst muss Ihr Android-Smartphone oder -Tablet das Netzwerk nach dem Drucker durchsuchen. In der Regel wird Ihnen eine Liste von Geräten angezeigt, von denen Sie Ihres aussuchen müssen. Manchmal lassen sich auch noch erweiterte Einstellungen vornehmen, worauf Sie durchaus einmal einen Blick werfen können. Anschließend kann der Drucker auch schon verwendet werden. Es kann vorkommen, dass Ihr Android den Drucker nicht finden kann. Um dieses Problem zu beheben, stellen Sie sicher, dass der Drucker per WLAN und nicht via Kabel am Router angeschlossen ist. Das soll sicherstellen, dass Ihr mobiles Gerät und der Drucker sich im selben Netzwerk befinden.

So verwenden Sie die Drucker-Apps

Wenn Sie nun also ein Dokument drucken möchten, funktioniert das Ganze sehr einfach. Wir zeigen Ihnen in unserer Anleitung, wie es geht. Bitte beachten Sie, dass nicht jede Drucker-App mit jedem beliebigen Dateiformat umgehen kann. Manche Apps lassen manche Dokumenttypen nicht zu.

Öffnen Sie ein beliebiges Dokument in einer beliebigen App. Hier haben wir zum Beispiel die heise-Startseite im Chrome-Browser gewählt. Öffnen Sie das Menü über die Drei Punkte an der oberen rechten Ecke. Hinweis: Bei anderen Apps kann das entsprechende Menü auch an einer anderen Stelle platziert sein. Unter Umständen müssen Sie sich also auf die Suche nach dem Teilen- oder Drucken-Button begeben.
Öffnen Sie das „Teilen„-Menü. Manche Apps bieten auch eine gesonderte Option für das Drucken an. Ist dies der Fall, sollten Sie die „Drucken„-Option wählen, da das Dokument dann häufig noch für den Durckvorgang optimiert wird.
Im unteren Menü sollte nun Ihre Drucker-App auftauchen. Wählen Sie die entsprechende Hersteller-App aus. Sie werden dann zur App weitergeleitet, wo Sie weitere Einstellungen vornehmen können und das Dokument schlussendlich drucken können.

Eine Antwort schreiben