Google Play Store neu installieren

Haben Sie Probleme mit dem Google Play Store, können Sie versuchen, ihn zu deinstallieren und erneut zu installieren. Wir zeigen, wie’s geht.

Der Google Play Store ist essentiell für ihre Apps und die Sicherheit auf Ihrem Smartphone. Wenn der Play Store keine Verbindung herstellen kann, Serverprobleme anzeigt oder eine Authentifizierung erfordert, können Ihre Apps nicht aktualisiert und Sicherheitslücken darin nicht geschlossen werden. In einem solchen Fall können Sie versuchen, den Play Store zu deinstallieren und neu zu installieren.

So installieren Sie den Google Play Store neu

Öffnen Sie Ihre Einstellungen und gehen Sie zu „Apps„.
Suchen Sie in der Liste die Anwendung für den Google Play Store und tippen Sie darauf.
Dort können Sie nun auf „Deinstallieren“ drücken. Bei neueren Android-Versionen lässt sich der Google Play Store aus Sicherheitsgründen nicht mehr deinstallieren. Leeren Sie stattdessen einfach den Cache. Das erklären wir im nächsten Schritt.
Nun müssen Sie den Google Play Store neu aus dem Internet herunterladen, Öffnen und installieren Sie die Datei. Danach sollte der Play Store wieder unter Ihren Apps zu finden sein. Bei neueren Smartphones löschen Sie noch den Cache. Dazu wählen Sie „Speicher“ und drücken dann sowohl auf „Daten löschen“ als auch auf „Cache leeren„.

Kurzanleitung

  1. Öffnen Sie „Apps“ in den Einstellungen.
  2. Gehen Sie auf die Anwendung des Google Play Stores.
  3. Wählen Sie „Deinstallieren„. Bei neueren Smartphone-Modellen ist diese Option nicht verfügbar. Dafür können Sie den Cache löschen. Wie genau, wird im nächsten Schritt erklärt.
  4. Im Internet laden Sie nun eine Datei für den Google Play Store herunter und installieren diese.

Eine Antwort schreiben