HEIC in JPG umwandeln – so geht’s

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie iPhone-Bilder von datensparenden HEIC-Dateien in JPG-Dateien umwandeln.


Das HEIC-Bildformat sorgt dafür, dass die Bilder auf dem iPhone weniger Speicherplatz bei gleicher Qualität belegen. Das Problem: HEIC-Dateien können auf PCs nicht geöffnet werden. Möchten Sie Ihre Fotos also auch auf Ihren PC laden und dort ansehen oder bearbeiten, kann es notwendig sein, sie vorher ins JPG-Format zu konvertieren. Welche Optionen Sie dabei haben, erfahren Sie in diesem Artikel.

HEIC-Dateien beim Übertragen vom iPhone auf den PC konvertieren

Öffnen Sie zunächst die Einstellungen Ihres iPhones.
Navigieren Sie dann zum Menüpunkt „Fotos„.
Scrollen Sie nach ganz unten zum Menüpunkt „Auf Mac oder PC übertragen“ und wählen Sie „Automatisch“ an. Ihre iPhone-Fotos werden nun beim Übertragen automatisch in JPG umgewandelt.

HEIC-Bilder online in JPG umwandeln

Wenn Sie ein Bild im HEIC-Format bekommen haben und es nicht öffnen können, helfen Ihnen Online-Converter wie z.B. convertio.co.

Rufen Sie die Website von convertio.co/de/ auf. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „Dateien wählen„.
Wählen Sie die gewünschten Fotodateien aus und klicken Sie auf das Drei-Punkt-Menü oder bei mehreren Bildern auf „konvertiere alle in„. Wählen Sie unter „Bild“ das Format „JPEG“ aus.
Warten Sie den Upload Ihrer Dateien ab. Anschließend können Sie sie per Klick auf „Konvertieren“ in JPG umwandeln.
Sobald die Konvertierung abgeschlossen ist, können Sie Ihre Dateien über „Download“ auf Ihren PC herunterladen und dort problemlos öffnen.

HEIC-Bilder über externe Software in JPG umwandeln

Wenn Sie die Daten zum Konvertieren nicht auf eine Webseite hochladen wollen, können Sie auch eine Software wie iMazing HEIC Converter verwenden.

Installieren und öffnen Sie das Programm iMazing HEIC Converter.
Ziehen Sie Ihre Fotos per Drag & Drop in die dafür vorgesehen Fläche des Programms.
Wählen Sie, falls nicht voreingestellt, das Ausgabeformat auf „JPEG“ ein. Mit dem darunter liegenden Schieberegler können Sie die Fotoqualität einstellen.
Klicken Sie nun auf „Convert„, um Ihre Fotos in JPG umzuwandeln. Sie können Ihre JPG-Fotos an einem beliebigen Ort auf Ihrem PC abspeichern.

Kurzanleitung: Konvertieren beim Übertragen vom iPhone auf den PC

  1. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres iPhones.
  2. Tippen Sie auf den Menüpunkt „Fotos„.
  3. Scrollen Sie nun ganz nach unten zum Punkt „Auf Mac oder PC übertragen„.
  4. Wählen Sie „Automatisch„.
  5. Ihre Bilder werden beim Übertragen auf den PC automatisch in JPG umgewandelt.

Kurzanleitung: online umwandeln

  1. Öffnen Sie die Website von convertio.co/de/.
  2. Klicken Sie auf „Dateien wählen“ und wählen Sie die zu konvertierenden Bilder aus.
  3. Gehen Sie dann auf das Dropdown-Menü und wählen Sie das Format „JPEG“ aus. Sie können auch weitere Formate wie z.B. BMP oder TIFF auswählen.
  4. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Konvertieren„.
  5. Gehen Sie zum Schluss auf „Download„, um das umgewandelte Bild herunterzuladen.

Kurzanleitung: Mit externer Software umwandeln

  1. Installieren und öffnen Sie das Programm iMazing HEIC converter.
  2. Ziehen Sie die gewünschten Bilddateien per Drag & Drop in die dafür vorgesehene Fläche des Programms.
  3. Das Format JPEG ist standardmäßig ausgewählt, passen Sie mit dem Schieberegler darunter die gewünschte Umwandlungsqualität an.
  4. Klicken Sie jetzt auf „Convert“ und speichern Sie die umgewandelten Dateien am gewünschten Ort ab.

Eine Antwort schreiben